Versteigerungen

 

 

Leihhäuser sind gesetzlich dazu verpflichtet, nicht rechtzeitig eingelöste oder verlängerte Pfänder öffentlich zu versteigern.

D.h. jeder kann die Versteigerung besuchen und mitbieten.  Der Höchstbieter erhält den ersteigerten Gegenstand sofort gegen Barzahlung ausgehändigt.



 

 


NÄCHSTE VERSTEIGERUNG:


12.11.21 



Aufgrund der aktuellen Situation gilt die

         3G-Regel!


Wir bitten um eine RESERVIERUNGSANFRAGE 

unter 

0221-855565 oder leihhauswessel@web.de.


  •  Der Versteigerungsraum (Gebäude) ist nur mit geeignetem Mund-Nasen-Schutz (FFP-2 !)zu betreten, welcher während des gesamten Aufenthalts zu tragen ist.
  • Vor jedem Betreten des Versteigerungssraumes muss eine Handdesinfektion erfolgen. Geeignetes Desinfektionsmittel steht bereit!
  •  Der Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Anwesenden ist einzuhalten, daher wird auch jeder Teilnehmer einzeln durch uns platziert.  
  •  Die Kontaktdaten jedes Teilnehmers werden dokumentiert. Die Daten werden nach Ablauf der vorgegeben Frist vernichtet. 



    Versteigerungsort: 


    Pfarrsaal St. Marien

    Kapellenstr. 7

    51103 Köln  


    Besichtigung ab 8.00 Uhr





 

212388